Facebook
Facebook
Google+
http://curvy.fashion/2015/03/10/1-pair-of-pants-2-looks/">
Pinterest
Pinterest
     Es ist nicht leicht für mich eine gut sitzende Hose zu finden. Die meisten sind mir zu weit in der Taille, nicht lang genug oder die Materialzusammensetzung entspricht nicht meinen Erwartungen.  Ebenso schwer tue ich mir bei Pumps; ich schwanke immer zwischen 2 Grössen, 40 ist mir oft zu klein und 41 zu groß!Mein Thema heute: eine Hose, zwei Looks :-).  Einen ähnlichen Post hat es schon mal gegeben auf meinem Blog (hier). Damals hatte ich euch eine Boyfriend-Jeans vorgestellt. Heute dreht sich alles um eine Bikerhose von Carmakoma. Die Beschichtung, die Raffungen an den Knien und die goldenen Reisverschlüsse machen sie zu einem echten Hingucker. Ich habe sie schon ein paar Mal ausgeführt und jedesmal einen Haufen Komplimente dafür bekommen. Sie sitzt sehr knackig und betont schön meine Rundungen ;-). Nun zu den zwei Looks. Als erstes möchte ich euch ein Tagesoutfit zeigen. Hier habe ich die Hose mit einem Oversize-Pullover und Trenchcoat kombiniert. Dazu eine Oversize-Sonnenbrille von Missoni, die ich vor kurzem bei TK Maxx gefunden habe. Ich liebe solche großen Brillen, ich finde sie wirken so ladylike und distinguiert :-D. 
Trenchcoat (alt): H&M+ (ähnlich hier oder hier)
Pullover: H&M+ (hier)
Hose: Carmakoma (ähnlich hier oder hier)
Tasche: Zara (ähnlich hier oder hier)
Stiefeletten: Evaluna (gekauft bei Sorelle Ramonda)
Sonnenbrille: Missoni (gekauft bei TK Maxx)
     Der zweite Look ist eher zum Ausgehen geeignet. Der Oversize-Pullover wurde durch ein sexy Spitzenshirt ersetzt ;-). Abends darf Frau ruhig etwas mehr Haut zeigen ;-). 
Ich habe bewusst keinen Schmuck dazu kombiniert, weder bei dem ersten, noch bei dem zweiten Look. Wenn es an einem Outfit so viel zu entdecken gibt, ist Schmuck überflüssig, findet ihr nicht? Allerdings hätte ich lieber hochhackige Pumps zu dem Ausgeh-Look gehabt. Aber wie ich schon sagte ich tue mir echt schwer wenn es ums Kaufen von Pumps geht. Entweder sind sie zu eng oder ich rutsche beim Gehen hinten raus. Stiefeletten sind eine echt gute Alternative für mich. Da nehme ich immer die größere Grösse und je nach Bedarf ziehe ich dickere Socken an :-D. 
Blazer: Carmakoma (hier)
Shirt: Carmakoma (ähnlich hier)
Clutch: Asos (ausverkauft)
Stiefeletten: Evaluna (gekauft bei Sorelle Ramonda)
Was sagt ihr zu der Bikerhose? Welches Outfit gefällt euch besser?